[GC10] The Legend of Zelda: Skyward Sword

Das Nexplay-Team, bestehend aus System und Nachteule, ist auch dieses Jahr auf der Gamescom 2010 vertreten. Die Messe ist wie gewohnt für alle Besucher vom 19. bis zum 22.08.2010 geöffnet. Aber die Tore schlossen sich für uns schon am Mittwoch, den 18.08.2010 auf. Die Kölner Messe hat auch dieses Jahr wieder uns als Presse akkreditiert und wir durften den Presse- und Fachbesuchertag genießen. Dieses Jahr begrüßt die Messe mehr als 505 Aussteller. Zahlreiche Neuaussteller kamen in diesem Jahr hinzu und es sind Aussteller aus 33 Ländern vertreten.

Das bedeutet, die Spielebranche boomt und wir kommen in den Genuss euch auch dieses Jahr die neusten Spiele zu zeigen und euch ein paar Hintergrundinfos über die Spiele zu liefern.

Am Stand des Spieleherstellers Nintendo bekamen wir einen Einblick über das Konsolenspiel “The Legend of Zelda: Skyward Sword”.

Wie der Titel bereits erahnen lässt, spielt das Schwert eine tragende Rolle: Link, unser Held dieser Reihe, sitzt in einer Stadt in den Wolken und findet heraus, dass unter den Wolken ein Land von dunklen Mächten regiert wird.
Mit dem Schwert hat er im Verlauf seines Abenteuers die Macht zwischen dem Himmel und dem Land zu pendeln. Das wandelbare Schwert ermöglicht ihm das, aber hinzu kommt noch, dass er damit die Ordnung in der Welt wieder herstellt.

So sorgt nicht nur eine neue Grafik, sondern auch neues Gameplay dafür, dass sich „The Legend of Zelda – Skyward Sword“ klar von seinen Vorgängern abgrenzen wird.

Neu ist vor allem die Steuerung: Die Bewegungen des Spielers überträgt die Wiimote auf Link. Beispiele: Ein Schwung mit der Wiimote bedeutet im Spiel einen Schlag mit dem Schwert. Und mit dem Nunchuk-Controller bewegen Sie Ihren Schild. Um die komplexen Bewegungsabläufe einwandfrei zu erfassen, benötigt der Titel die MotionPlus-Erweiterung. Ohne den Aufsatz lässt sich das Abenteuer nicht spielen.

Wir durften das Spiel am Stand Probespielen und bekamen einen Einblick in das Abenteuer unseres bekannten Helden Link. Ein gutes Spiel, was die technischen Mittel der Nintendo Wii richtig auszunutzen weiß und eine Welt zeigt, die einem Rollenspiel in nichts nach steht.

Ein Releasetermin ist dabei noch nicht bekannt: irgendwann im nächsten Jahr soll “The Legend of Zelda – Skyward Sword” erscheinen und ausschließlich für die Wii erhältlich sein.

Also viel Spaß weiterhin mit uns auf der Gamescom 2010.