International Games Week Berlin 2014 erfolgreich zu Ende

Die Entwicklerkonferenz Quo Vadis, vom 08. bis 10. April in Berlin, verzeichnet einen neuen Besucherrekord. Erstmals konnten über 2.500 internationale Fachbesucher in Berlin begrüßt werden. Von Dienstag an bis gestern wurden auf der Quo Vadis im Rahmen der International Games Week Berlin 2014 aktuelle Trends der Spielebranche diskutiert. Bleibt Free-to-Play weiterhin Wachstumsmotor der europäischen Spielebranche? Welche Herausforderungen stellen sich in der Entwicklung von Mobile- und Cross-Platform-Games? Und wie wirkt sich der Verkaufserfolg der Next-Gen-Spielekonsolen auf die Branche aus? Antworten darauf lieferten 170 Speaker in insgesamt 110 Vorträgen und Workshops. Mit Vorträgen vertreten waren unter anderem Amazon, Google, Sony, Microsoft, CD Projekt RED und CCP Games.