Metal Slug Anthology – Videotest

In einem klassischen Side-Scroller-Shooter auf Gegnerhorden ballern bis der Arzt kommt? Das ist ein leider fast ausgestorbenes Genre. Dabei bietet uns auch “Metal Slug Anthologie” nichts neues für die Wii. Dafür allerdings eine interessante Compilation von satten sieben Teilen “Metal Slug”. Dabei handelt es sich um die Spielhallenhits: “Metal Slug 1-6” und den Bonusteil “Metal Slug X”, welcher zwischen 2 und 3 anzusiedeln ist.

So haben auch devitalize und ich (System) das Abenteuer nicht gescheut und schauen gleich in drei Teile der Sammlung herein. So zeigen wir den Unterschied zwischen dem ersten und dem derzeit aktuellsten Teil der Reihe, wozwischen sich immerhin 10 Jahre Zeit zwischen den Veröffentlichungen befinden. Als drittes wagen wir noch einen Blick in den geheimnisvollen “X”-Teil. Überraschungen erleben wir zwar nicht, denn alle Teile unterscheiden sich nur in Details und verbesserter Grafik, dennoch macht die hemmungslose Klopperei eine Menge Spass. Euch nun viel Spass mit unserem Videotest:

Teil 1:
YouTube: Klick

Teil 2:
YouTube: Klick

Teil 3:
YouTube: Klick