Landesregierung in Nordrhein-Westfalen unterstützt den Aufbau einer Esports Academy

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen intensiviert ihr Engagement im Esports und fördert gemeinsam mit der esports player foundation (epf) die neue Esports Academy NRW. Die Akademie soll durch gezielte Fördermaßnahmen junge Esports Talente aus Nordrhein-Westfalen auf ihrem Weg in die nationale Spitze unterstützen. Die Fördermaßnahmen umfassen unter anderem spielspezifische Coachings, sportmedizinische- und sportpsychologische Beratung, Hardware-Ausstattung, Ernährungsberatung sowie eine duale Karriereplanung.

Medienminister Nathanael Liminski: „Nordrhein-Westfalen hat sich zu einer starken Heimat der Computer- und Videospiel-Branche entwickelt. Wir setzen auf eine große Zukunft der Esports an Rhein und Ruhr und bauen dafür die Förderung aus. Wie der klassische Sport vereinigen auch Esports Werte wie Gemeinschaft und Fairness und macht Inklusion und Integration noch leichter möglich. Mit der Esports Academy NRW helfen wir engagierten Esportlerinnen und Esportlern auf ihrem Weg an die nationale Spitze. Dabei geht auch um die persönliche Weiterentwicklung und die berufliche Perspektive für Sportlerinnen und Sportler.“