Weiterentwicklung der „Tropico“-Serie findet bei Entwickler Realmforge Studios statt

Wie vor kurzem bekannt wurde, übernimmt die Realmforge Studios GmbH die Weiterentwicklung der weltweit beliebten „Tropico”-Serie. Noch vor Weihnachten gab das Studio sein Debut mit dem ersten eigenständig von Realmforge entwickelten Add-On „Caribbean Skies” für „Tropico 6″ (16. Dezember 2020 für PC, PS4, Xbox One). Damit der Entwickler die Aufgabe stemmen kann, hat die Kalypso Media Gruppe die Komplettübernahme von 100 % der Anteile an den Realmforge Studios bereits Anfang 2020 abgeschlossen und das Studio stark ausgebaut. Zuvor wurde lediglich eine Mehrheit von 60 % der Anteile gehalten. Der gerade vollzogene Umzug innerhalb Münchens in größere Räumlichkeiten bietet ausreichend Platz für noch weitere Expansion.

Die Realmforge Studios arbeiten bereits mehr als 10 Jahre exklusiv für die Kalypso Media und haben sich spätestens mit dem Fan-Liebling „Dungeons 3″ einen Namen gemacht (94 % positive User-Wertung auf Steam) und gleichzeitig schon vor Release viele Fans mit dem lang erwarteten „Spacebase Startopia” gewonnen (Frühjahr 2021 für PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch). Die beiden Studio-Heads Benjamin Rauscher und Christian Wolfertstetter bleiben langfristig an das Studio gebunden.