Beitrag zur Story von Dying Light: The Following durch die Fans

Techland gibt seinen Fans die Chance, einen Beitrag zur Story von Dying Light: The Following zu leisten. Das Team arbeitet an einer einzigartigen Mission, die im Inneren einer verlassenen Post-Filiale spielt. Darin sollen von den Fans verfasste Briefe zu finden sein, die Notrufe, schreckliche Erlebnisse  oder heldenhafte Taten enthalten. Das Design-Team wird seine Lieblingsbriefe auswählen und sie im Spiel platzieren – die Autoren werden dabei natürlich genannt.

„Wir haben bereits gesehen, wozu unsere Fans in der Lage sind, wenn sie großartige Sachen für uns entwerfen“, so Produzent Tymon Smektała. „Also haben wir eine coole Möglichkeit gefunden, wie sie selbst Teil der Geschichte werden und sich mit ihrem Werk und ihrem Namen in unserem Spiel verewigen können. Aber bitte keine Penis-Bilder!“

 

Alle Briefe können dem Team über die offizielle Facebook-Seite als Nachricht zugeschickt werden.