Battlefield 3 Verbot im Iran wird mit Festnahmen umgesetzt

Der Shooter Battlefield 3 ist im Iran verboten worden. Das Spiel darf dort weder verkauft noch angeboten werden. Nun werden immer mehr Fälle bekannt in denen Verkäufer sich dem wiedersetzt haben und nun mit Strafen rechnen müssen. Die iranische Polizei führt derzeit Razzien bei Spielehändlern durch und vollführte auch schon erste Verhaftungen.