Smackdown vs Raw 2009 (Release: 07.11.2008)

Smackdown ist wohl die bekannteste Wrestling Liga, genauso ist die “Smackdown vs Raw”-Reihe die bekannteste Wrestlingspiele-Serie. Jetzt ist die 2009er Version da und wir haben sie für euch getestet.

Ein Wort zum Spiel, ihr müsst euren Gegner solange verprügeln, bis er im Gefahrenbereich ist und müsst ihn dann entweder zum Aufgeben bewegen oder ihr müsst in am Boden festhalten bis der Ringrichter bis drei gezählt hat.

Ob Undertaker, Batista, Matt Hardy, Triple H, Jeff Hardy, Kane oder oder oder, Smackdown vs Raw 2009 hat sie alle. Vermissen tut man keinen Charakter. Hinzu kommen hohe Persönlichkeiten wie System, Nachteule, Grisu, Devitalize oder Encounter. Wie, werdet ihr jetzt denken, aber es ist war, mit dem beigefügten Editor lassen sich sowohl eigene und individuelle Superstars so wie Diven erstellen. Kurz zur Erläuterung: Superstars sind die männlichen Wrestler, Diven die weiblichen. Juhu, werden die Frauen unter euch sagen, aber freut euch nicht zu früh. Zwar können weibliche Charaktere genauso individuell und kreativ wie ihre männlichen Kollegen erstellt werden, können aber nur in einer Handvoll Modi der sehr umfangreichen Palette mitspielen. Genauso geht es natürlich auch den normalen vorgegebenen Diven. In der folgenden Liste werden die Spielmodi aufgeführt und zusätzlich ein Vermerk wenn Frauen dort teilnehmen können:

[u][size=150]1 gegen 1[/size][/u]
Normal Match [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
Falls Count Anywhere
Hell in a Cell
Ladder
Table
TLC(Tables, Ladders and Chairs)
Steel Cage
Backstage
ECW Extrem Rules-Match

[u][size=150]2 gegen 2[/size][/u]
Tag Team [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
Tornado Tag [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
Falls Count Anywhere Tornado Tag
Hell in a Cell Tornado Tag
Ladder Tornado Tag
Steel Cage Tornado Tag
Table Tornado Tag
TLC (Tables, Ladders and Chairs) Tornado Tag
ECW Extrem Rules-Match Tornado Tag

[u][size=150]Triple Threat[/size][/u]
Normal [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
Falls Count Anywhere
Hell in a Cell
Ladder
Steel Cage
Table
TLC (Tables, Ladders and Chairs)
ECW Extrem Rules-Match

[u][size=150]Fatal-4-Way[/size][/u]
Normal [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
Falls Count Anywhere
Elimination [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
Hell in a Cell
Ladder
Steel Cage
Table
TLC (Tables, Ladders and Chairs)
ECW Extrem Rules-Match
Battle Royal [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]

[u][size=150]6-Man[/size][/u]
Elimination [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
Battle Royal [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
Money in the Bank
[u]
[size=150]Handicap[/size][/u]
1 gegen 2 [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
1 gegen Tag [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
1 gegen 3 [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
1 gegen Trio [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]
Tag gegen Trio [color=#FF0000](mit Frauen)[/color]

[u][size=150]Royal Rumble[/size][/u]
10-Man Royal Rumble
20-Man Royal Rumble
30-Man Royal Rumble

Die ganzen „harten“ Modi mit z.B. Gegenständen bleiben Diven also verwehrt. Alle diese Modi beziehen sich auf den Exhibition Modus und Freischaltbare Modi wurden nicht erwähnt. Neben dem Exhibition Modus gibt es noch den Road to Wrestelmania Modus in dem sie mit einem von sechs Superstars eine Art Story spielen, was allerdings hauptsächlich nur aneinandergereite Kämpfe sind. Hinzu kommt der Karriere Modus in dem sie Titel erlangen und ihren Charakter verbessern können, Veränderungen aus letzterem gelten nicht nur für den Karriere Modus sondern fürs ganze Spiel. Schließlich gibts noch den Tunier Modus, in dem man wie schon der Name sagt unterschiedliche Tuniere spielen kann.

Dieses Spiel muss jeder haben der sich für Prügelaction und Wrestling interessiert und Spaß mit Freunden haben will. Für Leute die noch mehr wollen gibts den Online-Modus um gegen andere anzutreten.

[b]Grafik: [/b]
Zuschauer sind schlecht detailliert und animiert. Hübsch sind die Wrestler zwar auch nicht, allerdings überzeugen die originalgetreuen Details wie Tattoos. Die Umgenung ist gut und ansehnlich gelungen.

[b]Sound: [/b]
Die harte Rock bis Metall Musik im Menü ist Geschmackssache, passt aber ins Szenario. Die Musik bzw. die Soundkulisse vor und während der Kämpfe ist nicht phänomenal aber dennoch sehr gut. Man spürt durch den Sound den Ringboden vibrieren oder spürt die Schläge.

[b]Steuerung:[/b]
Super, die Steuerung ist auf die Wii zugeschnitten und man kann bereits nach einem eingewöhnungs Match nahezu alle Moves. Gesteuert wird mit dem Kontrollstick des Nunchuks und geschlagen wird durch schütteln der Riimote in Kombination mit A und B oder durch schwingen des Nunchuks werden unterschiedliche Griffe angewandt.

[b]Balance:[/b]
Jeder Charakter hat einen eigenen Still und individuelle Vor- und Nachteile, trotzdem kann man selbst mit einem neuerstellten Charakter (Die haben anfangs immer den Wert 35) gegen den Undertaker gewinnen (Der besitzt mit 95 den höchsten Wert) Daumen hoch, so muss die Balance eines Spiels aussehen.

[b]Spielspass:[/b]
Selten ist Prügeln so vielfältig und spassig wie in diesem Spiel.

[b]Mehrspieler:[/b]
Mit bis zu vier Spielern in den Ring ziehen und schauen wer der beste ist, genial.

WERTUNG: Grafik: 75%, Sound: 87%, Steuerung: 92%, Balance: 93%, Spielspass: 91%, Mehrspieler: 95%, Gesamtwertung: 89%.