Vorerst keine Festplatte für die Wii

Wie wäre es schön, wenn man die Datenflut aus dem WWW auch in Zukunft mit der Wii bändigen könnte. Leider fehlt dazu definitiv der Speicherplatz, denn der Wii interne und der durch SD Karten erweiterbare Speicher stösst irgendwann an seine Grenzen. Seit langsam sind deshalb die Rufe der Wii-Besitzer laut nach einer Speichererweiterung jeder Art. Noch vor kurzem bekannte sich ein Nintendo Mitarbeiter dazu, das “Problem” erkannt zu haben und verbreitete Zuversicht im Hinblick auf mehr Platz auf der Wii.

Doch allem Betteln zum Trotz dementiert Nintendo im Spielemagazin NZone eine “Festplatte” für die Zukunft. Eigentlich schade, aber trotzdem kein Grund zur Panik, schliesslich wird an jeder Ecke gedreht und gebastelt und wir sind gespannt was da noch kommt.

Quelle: MyNintendo.de/NZone Magazin