[GC22] DualSense Edge Wireless-Controller enthüllt

Mit dem DualSense Edge Wireless-Controller wurde im Rahmen der Opening Night Live ein neuer Controller für die PlayStation 5 vorgestellt, der es dank hardware- und softwarebasierter Anpassungsoptionen ermöglicht, das Spielerlebnis komplett zu personalisieren.

Anpassungen sind unter anderem an den Bedienelementen, wie den Tasteneingaben, den Sticks und den Triggern, möglich. Sobald Spieler für sie oder für einzelne Spiele die optimale Einstellung gefunden haben, können diese in Bedienelementprofilen gespeichert werden. Hinzu kommen eine Controller-eigene Benutzeroberfläche sowie austauschbare Stickkappen und Rücktasten. Auch die Stickmodule können gewechselt werden. Bei all den Neuerungen bleiben die bekannten Funktionen des DualSense Wireless-Controllers bestehen, wie haptisches Feedback, adaptive Trigger, das integrierte Mikrofon oder die Bewegungssteuerung.

Daisuke Kurihara, Art Director, der den Entwicklungsprozess des Controllers leitete, sagte zur Entwicklung:

„Wir wollten (…) einen Controller schaffen, der es Spielern ermöglicht, mit Elementen basierend auf ihrem eigenen, einzigartigen Spielstil zu experimentieren und sie zu personalisieren – ganz gleich, ob sie professionelle Gamer sind oder einfach gerne weitere Optionen zur individuellen Anpassung des Spielerlebnisses haben würden.“