Command & Conquer Remastered Collection ab 5. Juni für PC erhältlich

Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums von Command & Conquer gibt Electronic Arts die Veröffentlichung der Command & Conquer Remastered Collection bekannt, eine Sammlung der weltbekannten Echtzeitstrategiespiele, die eine ganze Generation geprägt haben. Die Collection ist weltweit ab dem 5. Juni via Origin und Steam erhältlich und im Origin Access Premier-Abonnement inbegriffen. Enthalten sind: Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt, Command & Conquer: Alarmstufe Rot und die drei dazugehörigen Erweiterungen (Der Ausnahmezustand, Gegenangriff und Vergeltungsschlag). Die Command & Conquer Remastered Collection wurde als Gemeinschaftsprojekt von EA und einigen der damaligen Westwood Studios-Teammitglieder, die jetzt bei Petroglyph arbeiten, ins Leben gerufen.

Ein Trailer ist hier verfügbar: https://www.youtube.com/watch?v=-Kbq8ejQGnc

Die Command & Conquer Remastered Collection wird gemeinsam mit der C&C-Community entwickelt, die bereits im Oktober 2018 von der Existenz des Projekts erfuhr, um Community-Feedback vor dem Entwicklungsstart abzugeben. Seit dem Anfangsstadium der Vorproduktion ist auch ein aktiver Community-Rat involviert, der jederzeit mit dem Entwicklerteam Kontakt aufnehmen kann. Die Spiele werden mit neuer Grafik und frischen Texturen wiederbelebt und unterstützen sogar 4K-Auflösung. Außerdem wurde der Soundtrack mit über sieben Stunden Spielzeit vom berühmten Originalkomponisten Frank Klepacki neu abgemischt. Die Community war maßgeblich an den geforderten Verbesserungen beteiligt, wie der überarbeiteten Benutzeroberfläche, der modernisierten Steuerung und einem Karteneditor, mit dem Fans ihre Werke der Welt präsentieren können. Der Mehrspielermodus wurde komplett neu entwickelt, um ein modernes Online-Erlebnis zu garantieren. Benutzerdefinierte Spiele, 1-gegen-1-Gefechte, Elo-basierte Spielersuche, Bestenlisten, Replays und vieles mehr stehen zur Verfügung.