Call of Duty World League kündigt mehrere Events in Europa für die Saison 2017 an

Als Teil des kontinuierlichen weltweiten Wachstums der Call of Duty World League (CWL), präsentiert von PlayStation 4, wurden dem Wettkampfkalender vier europäische Events für Call of Duty®: Infinite Warfare hinzugefügt. Folgende neue Events wurden terminiert: CWL London (28. – 29. Januar), veranstaltet von Gfinity, die CWL Paris Open (17. – 19. Februar) im Rahmen der ESWC Winter 2017, gefolgt von den CWL Birmingham Open (14. – 16. April), veranstaltet von Multiplay, sowie den CWL Sheffield Open (24. – 25. Juni), veranstaltet von EGL.

Die CWL-Events in London, Birmingham und Sheffield gelten als offizielle Stopps für europäische Call of Duty-Teams auf dem Weg zur CWL Championship, der größten Veranstaltung des Jahres. Neben diesen Events bietet die CWL Paris Open Teams aus der ganzen Welt die Chance, sich ihren Anteil an den insgesamt 100.000 US-Dollar Preisgeld und wichtige CWL Pro-Punkte zu sichern. CWL Pro-Punkte sind entscheidend für die Qualifikation für die CWL Global Pro League, die im April startet, sowie die CWL Championship, die später in 2017 ausgetragen wird.

 

Weitere Details, einschließlich der jeweiligen Preisgelder, Anzahl der teilnehmenden Teams sowie die Informationen zur Qualifikation für die jeweiligen Events, sind auf CallofDuty.com/CWL zu finden.