World of Warships – das erste große Update des Jahres

Wargaming hat das erste große Update des neuen Jahres für World of Warships vollzogen: 0.5.3 lässt die Spieler ihr ganzes Können im spannenden Modus “Teamgefechte” zeigen, bietet zusätzliche Kommandantenfertigkeiten sowie Verbrauchsobjekte und mit „Tränen der Wüste“ gibt es eine neue Karte für die fesselnden Seekämpfe. Das Update startet heute in Nordamerika und wird morgen früh auch auf den Servern in Europa, Asien und der GUS aufgespielt.

 

Für die packenden Teamgefechte können sich Kapitäne zusammen mit anderen Spielern in einer Flotte zusammenschließen und zur Prime-Time zwischen 18:00h und 23:00h MEZ gegen andere Teams antreten. Dadurch wird sichergestellt, dass sich stets genug Gruppen in der Warteschlange befinden. Die Teamgefechte werden ab Account-Stufe 12 freigeschaltet und lassen zwei Mannschaften mit jeweils sieben Schiffen gegeneinander antreten, um ihre Wertung zu verbessern und sich durch die verschiedenen Ligen zu kämpfen. Der Spielmodus ist ebenfalls für Solo-Spieler zugänglich, wodurch jedem einzelnen Kommandanten die Möglichkeit geboten wird, an den spannenden Gefechten teilzunehmen.