Warframe unterstützt wieder die Movember-Initiative

Lasst den Schnurrbart wachsen, Tenno! Digital Extremes, Entwickler des AAA-Free-to-Play-Titels Warframe®, holt die virtuellen Schnäuzer wieder raus und ist stolzer Teilnehmer am Movember – der alljährlich stattfindenden Kampagne, die einen Monat lang den Schnurrbart zelebriert. Damit soll Aufmerksamkeit für eine ganze Reihe an Gesundheitsrisiken bei Männern geschaffen werden, darunter Prostata- und Hodenkrebs, psychische Erkrankungen sowie Bewegungsarmut. Mit weltweit über 650 Millionen US-Dollar an Spenden, ist es das erklärte Ziel der Movember-Stiftung, Männern ein glücklicheres, gesünderes und längeres Leben zu ermöglichen, in dem sowohl physische als auch psychische Gesundheitsrisiken angesprochen werden.

Schon seit einigen Tagen können Spieler, die sich auf PC, PS4™ oder Xbox One bei Warframe einloggen, The Dastard tragen – dem ersten von bis zu fünf kostenlosen virtuellen Schnurrbärten, mit denen sie ihren favorisierten Space-Ninja für dessen Missionen im Sonnensystem ausstatten können. Um Zugang zu weiteren Schnurrbartmodellen zu erhalten, können Spieler über die Warframe-Movember-Website für den guten Zweck spenden. Durch das Erreichen verschiedener Spendenziele werden weitere kostenlose (und brandneue!) Movember-2015-Schnäuzer freigeschalten, mit denen sich im November die Warframes aufwerten lassen.