War Thunder enthüllt Schauplatz ‘Köln’ nach erfolgreicher Gamescom

Nach einer auch in diesem Jahr erfolgreichen Präsentation auf der Gamescom in Köln kündigte Gaijin Entertainment heute an, dem preisgekrönten MMO-Kampfspiel War Thunder einen weiteren, urbanen Schauplatz hinzuzufügen, der den mehr als zehn Millionen Spielern künftig als neues Schlachtfeld dienen soll.

Sich nicht auf der Tatsache ausruhend, dass sich das Spiel bereits mit der größten Auswahl an spielbaren Fahrzeugen in einem Simulationsspiel etabliert hat, erweitert War Thunder mit der Einführung des Schauplatzes ‘Köln’ als Teil des Inhaltspakets ‘Überquerung des Rheins’ erneut seinen Horizont. Der historische, über 150 Meter hohe Kölner Dom ragt majestätisch über einem Irrgarten aus schmalen Gassen, der einen dramatischen Austragungsort für hitzige Panzergefechte bieten wird. Die übrigen Alleen und Straßen im Stadtzentrum sind dabei wie geschaffen für Hinterhalte, aus denen der Gegner jederzeit hervorstoßen kann.