Microsoft rudert zurück: XBox ONE doch ohne Internet-Zwang

Wie Microsoft nun in einem offenen Brief mitteilte, wird die kommende Heimkonsole XBox ONE doch ohne jeden Internet-Zwang auf den Markt kommen. Auch die Verbindung alle 24 Stunden wurde entfernt. Desweiteren fallen auch Beschränkungen für den Gebrauchtverkauf von Spielen weg. Demnach soll das verkaufen, tauschen und verschenken von Disc-Titels uneingeschränkt möglich sein. Damit hört Microsoft auf die massive Kritik der Spielerschaft. SONY hatte kurz zuvor werbewirksam angekündigt, auch keine Beschränkungen beim Verkauf und keine Online-Verbindung zu implementieren.