MSN Messenger (Windows Live) wird im März abgeschaltet

Eine Ära geht zuende und keiner weiss so genau warum eigentlich. Microsoft wird am 15. März diesen Jahres den beliebten Messenger MSN (Windows Live Messenger) einstellen. Neben Yahoo und ICQ gilt MSN als grösster Kurznachrichtendienst dieses Genres. Grund ist der Kauf von Skype durch Microsoft. Hier sollen alle MSN Kunden hin umgezogen werden und sich dann auch mit ihren MSN Daten bei Skype einloggen können.