Shoot Many Robots – Videotest

Der Titel sagt schon alles aus, worum es sich in -Shoot Many Robots- dreht. Der böse Roboter-Obermotz hat unser leben zerstört, unseren Truck vernichtet und unser Haus abgebrannt. Wir leben in einem Wohnmobil, welches zeitgleich als Waffenkammer und als Navigationszentrale dient. Damit reisen wir zu den unterschiedlichsten Leveln um es den fiesen Blechbüchsen heimzuzahlen. -Shoot Many Robots- ist Side-Scrolling-Shooter alter Manier. Bahnbrechendes konnten wir zwar nicht finden, für einen LowBudget Titel macht das Spiel aber allemal eine Menge Spass. Massen an Gegnern mit diversen, teils schwer verdienten, Waffen zu eliminieren, das Inventar zu zerstückeln und in leichter Rollenspielmanier im Level aufzusteigen, das ist unser täglich Brot im Spiel.

Wer sich dafür interessiert, der sollte einen Blick in unseren Videotest wagen und sich dann für -Shoot Many Robots- entscheiden. Für den schmalen Preis garantiert das Spiel stundenlange, kompakte Unterhaltung. Das Sahnestück ist jedoch im Video leider nicht zu sehen. Zockt ihr, im Steam exklusiven Titel, im Multiplayer geht richtig die Post ab. Gemeinsam heizt ihr den Gegnern ein und schaltet Erfolge frei. Schaut rein:

YouTube: Klick WERTUNG: Grafik: 69%, Sound: 72%, Steuerung: 80%, Balance: 75%, Spielspass: 75%, Mehrspieler: 79%, Gesamtwertung: 75%.