Pleitegerüchte um THQ sind alles andere als sichere Fakten

Am vergangenen Wochenende war vielmals von einer Pleite des Entwicklers und Publishers THQ zu lesen. Demnach sollte das komplette LineUp ab 2014 bereits eingestellt sein und weitere geplante Spiele nicht mehr erscheinen. Nun meldet sich ein australischer Pressesprecher von THQ zu Wort und schwächt vorerst alles ab. Die LineUps währen zum grössten Teil gesichert, ausserdem sucht THQ Investoren oder Käufer um das Traditionsunternehmen zu retten. Wir sind also gespannt was passiert und halten Euch auf dem Laufenden.