Gearbox sammelt umfassende Daten von Borderlands Spielern

Bereits seit kurzer Zeit wird der Borderlands Spieler beim Betreten des Spiels und aktiver Internetverbindung mit den neuen Nutzungsbedingungen konfrontiert. Demnach startet ein Programm mit, welcher Daten über den Spielverlauf an Gearbox sendet. Diese Datensammlung soll dazu dienen Borderlands 2 besser planen und entwickeln zu können. Die gesammelten Daten können personenbezogen sein, weshalb der Entwickler in den Optionen des Spiels eine Möglichkeit anbietet, die Sammelwut zu verbieten.