Zweiter grosser Hackerangriff auf Square Enix in diesem Jahr

Square Enix gab bekannt, das es auf einem ihrere Server zu einem grösseren Zwischenfall gekommen ist. Demnach haben sich Hacker Zugriff verschaffen können, Daten ausgelesen und den Server heruntergefahren. Betroffen sind 1,8 Millionen Kunden aus den USA und Japan. Auf dem besagten Server waren Accountdaten mit Telefonnummern gespeichert, jedoch keine Kreditkarteninformationen.