The Old Republic-Tester brauchen keinen neuen Final-Client

Der Client, welchen Bioware zum Betatest zum kommenden MMORPG Star Wars – The Old Republic, bereitstellte war alles andere als klein. So mancher Spieler musste sich gedulden um über 20GigaByte herunter zu laden. Nun meldet sich auf Nachfrage der Community Manager via Twitter zu Wort und gibt an, man wolle den BetaClient zum Release lediglich patchen. Betatester sollten diesen deshalb nicht löschen.