EAs Origin soll Daten sammeln und Spielernamen vorgeben

Die Kritik an Electronic Arts Downloadplattform Origin reisst nicht ab. So wurde vor kurzem bekannt das der Client ständig Daten über die Nutzung Eures PC sammelt und an EA und deren Partner weiterleitet. Die neuste Information, welche via Twitter von einem EA-Verantwortlichen kommt, setzt noch einen drauf. Euer Origin-Name wird nicht wechselbar sein. Das bedeutet er wird Euch in allen zukünftigen Spieler repräsentieren. Da kommende Games wie Battlefield 3 sehr eng an Origin gebunden sein werden ist eine Trennung zwischen Spiel und Account nicht mehr möglich.