Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1

Der Publisher Electronic Arts brachte ein Game zum Film „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1“ raus. EA übernimmt einmal wieder, einen Harry Potter-Film mit einem Game zu unterstützen.

Das Spiel hält sich eng an dem Film und erzählt uns die Geschichte, wie Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley die Zauberschule Hogwarts verlassen und die sogenannten Horkruxe jagen.

Das sind Gegenstände, mit denen Lord Voldemort seine Seele schützt. Solange die verfluchten Objekte existieren, ist der dunkle Lord unsterblich. Also liegt es an Harry & Co diese Horkruxe zu finden und zu zerstören.

Bewaffnet mit einem Zauberstab, kämpft Ihr euch durch eine düstere Welt, die die Todesser mit eiserner Hand regieren. Ihr müsst euch in Gefechte mit Voldemorts Schergen stürzen.

Entfesslt legendäre Kräfte durch ein Arsenal eindrucksvoller Magie, um Angreifer zu besiegen, euch vor Schaden zu schützen oder der Gefangenschaft zu entgehen.

Egal, ob im Seitenwagen von Haggrids fliegendem Motorrad, im Zauberministerium oder in der freien Natur: Der Spieler schleudert im Sekundentakt Zaubersprüche wie Stupor, Expelliarmus oder Expulso auf Harrys Widersacher.

Aber auch Schleichen führt euch in einigen Passagen zum Ziel. Dann nutzt der kleine Zauberlehrling seinen Umhang, der ihn unsichtbar macht. Kommt es zum Kampf und zu Verletzungen, so nutzt Ihr Zaubertränke, um die Gesundheit des Helden wiederherzustellen.

Ohne den Vier-Punkt-Zauber, eine Art magisches Navigationsgerät, wäre Harry Potter aufgeschmissen. Auf Knopfdruck erscheint eine Leuchtspur, die anzeigt, wo er hin muss.

Die Optik von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes ist sehr gut gelungen. Die Charaktere wirken sehr glaubwürdig und geben einen guten Flair zum Film wieder. Auch die neue Game-Engine sorgt für hochauflösende Grafik um die HD-Technik voll auszunutzen.

Das Spiel ist rundum sehr actionreich und ist eine gute Gelegenheit, nach dem man den Film gesehen hat oder ihn auch schon kennt, in die spielerische Welt des Zauberschülers einzusteigen.

WERTUNG: Grafik: 80%, Sound: 77%, Steuerung: 72%, Balance: 73%, Spielspass: 70%, Mehrspieler: 50%, Gesamtwertung: 70%.