“Wii No Ma” Videoservice für die Wii startet in Japan

Bereits vor längerem angekündigt ist am 1. Mai der Startschuss in Japan gefallen. Nun ist es möglich im neuen Videokanal “Wii No Ma” Videoinhalte zu streamen. Das Programm soll um immer neue Formate erweitert werden: Musik, Show, Serie und Wissen soll so per Wii abrufbar werden. In welchem Maße der Umfang der Streamingsammlung zunimmt und ob und wieviel dies dann kostet ist nicht ausreichend bekannt.

Nintendo plant bereits jetzt den Videokanal auch nach Europa zu bringen. Das wird allerdings noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Haben wir also noch etwas Geduld und sind gespannt was Nintendo den deutschen Konsumenten auf die Flimmerkiste zaubert.