WWE Backlash 2009 – Bericht Teil 2 von 3

Die [b]WWE Backlash-Veranstaltung[/b] ist nun vorbei, es war ein großer Event mit viel Action und guten Fights, die für Unterhaltung sorgten. Die Storylines, die noch in Wrestlemania 25 für Furore sorgten, gingen in Backlash 2009 weiter, darunter der „WWE Title Match-Fight Batista, Shane McMahon und Triple H vs. The Legacy (Randy Orton, Cody Rhodes und Ted DiBiase Jr.“ oder das „WWE World Heavyweight Title Match – Last Man Standing Match Edge vs. John Cena“. Neue Fights wie das ECW Title Match Christian vs. Jack Swagger kamen hinzu. Wir berichten euch in drei Teilen über diesen Mega-Event.

[u]3.Match:[/u]
[b]CM Punk vs. Kane[/b]

Da treten zwei „Money in the Bank-Teilnehmer“ an, die bei Wrestlemania 25 um den Koffer gewrestlet haben. Zum Schluß konnte CM Punk Kane mit ein paar Kicks von der Leiter holen und so sich den Koffer sichern. Die Geschichte ging weiter; Kane ließ sich die Niederlage nicht gefallen und forderte ein Match bei Backlash. Es kam hierzu, das Match verlief hart und jeder Krontahent gab sein Bestes. “The Big Red Machine“ Kane kam mit Clotheslines und mit seinem Finisher Chokeslam. CM Punk gab seine Trittserie zum Besten und gab harte Punches. Aber obwohl CM Punk so verbissen blieb, konnte er nichts gegen Kane unternehmen, dieser hebte Punk hoch und zeigte den Chokeslam.

Somit verdienter Sieger: Kane

[u]4. Match :[/u]
[b]„I Quit Match Matt Hardy vs. Jeff Hardy“[/b]

Hier traf wieder Bruder auf Bruder; so ein kaputtes Familienverhältnis möchte ich nicht haben. Nach dem Wrestlemania-Match, das Matt Hardy für sich geholt hatte, wollte Jeff Revanche auf Revanche bei den Houseshows. Doch diese gewann auch immer Matt. So musste Jeff seine Taktik ändern und auch so Dirty-Tactics wie sein Bruder anwenden. So kam es bei Backlash zum „I Quip Match“ zum Höhepunkt dieser Auseinandersetzung. „I Quit Match“ bedeutet, das der Kontrahent, der nach einem bestimmten Verlauf des Matches auf dem Boden liegt oder in einer Submission ist, ein Mikrofon an den Mund gehalten bekommt und dieser verliert, wenn er „I Quit“ sagt und somit das Match aufgibt. Das Match begann und man sah das Jeff keine falschen Versprechungen machte; er zeigte genau die gleiche Härte und die Verbissenheit seines Bruders das Match für sich zu entscheiden. Nach dem viele Gegenstände wieder einen Einsatz im Match gefunden haben, zeigte Jeff seinen Twist of Fate und seine Swanton Bomb. Aber Matt gab immer noch nicht auf. Jeff holte unter dem Ring einen Tisch hervor, tat Matt darauf und machte mit Klebeband seine Füße und Hände zusammen. Doch das schien Jeff nicht genug zu sein und fesselte ihn mit Seilen an den Tisch fest. Matt bettelte um Gnade, aber Jeff ließ sich davon nicht beeindrucken. Jetzt stieg Jeff auch noch auf eine Leiter und zögerte, als Matt auf ihn einredete. Doch als er in Swanton Bomb-Position ging, gab Matt sicherheitshalber auf. Er sagte „I Quit“.

Sieger: Jeff Hardy

Doch Jeff reichte das nicht und sprang mit einem Leg Drop auf seinen Bruder.

Backstage stand Todd Grisham bei Randy Orton, der sich an Batista wendete. Er erinnerte ihn daran, dass sie mal Teil von Evolution waren. Doch der Unterschied zu damals sei, dass er mit der Legacy auf eigenen Beinen stehe, während Batista immer noch im Schatten von Triple H stehe.

Es wurde jetzt Zeit für die Khali Kiss Cam mit Santina, die auch tatsächlich in der Halle erschien. Khali, ein wahrer Gigant, wollte Santina küssen, doch das wollte Santina nicht und gab vor, das Sie eine Beziehung mit J.R. habe; einer der Kommentatoren. Das wollte aber Khali bewiesen haben und deshalb sollte Sie J.R. küssen. Doch da kamen Beth, Rosa und ein Referee zum Ring. Beth hatte genug und forderte Santina um den Miss Wrestlemania-Titel heraus. Doch da hatte Khali was dagegen, denn er wollte Santina und JR sehen. Beth versuchte Khali klar zu machen, dass Santina in Wirklichkeit ein Mann sei. Dabei wurde sie langsam beleidigend und fing sich einen Schlag vom Great Khali ein. Santina nutzte die Chance und warf sich auf Beth für einen Three-Count.

[u]5.Match:[/u]
[b]Santina Marella vs. Beth Phoenix[/b]

Sieger: Santina Marella

Khali wurde nun aber wieder aufdringlich und da musste der BH dran glauben. Oben ohne lief Santina in den Backstage-Bereich, während Khali am BH schnüffelte.

So das war unser zweiter Teil unseres Backlash-Specials. Im dritten Teil berichten wir über den „WWE Title Match-Fight Batista, Shane McMahon und Triple H vs. The Legacy (Randy Orton, Cody Rhodes und Ted DiBiase Jr.“ und das „WWE World Heavyweight Title Match – Last Man Standing Match Edge vs. John Cena“. Also seit gespannt auf den nächsten Teil unseres Specials. Aber nun erst einmal die Results von Backlash im kommenden Video.

Ende des Berichts Teil 2

YouTube: Klick