WWE Backlash 2009 – Bericht Teil 1 von 3

Die [b]WWE Backlash-Veranstaltung[/b] ist nun vorbei, es war ein großer Event mit viel Action und guten Fights, die für Unterhaltung sorgten. Die Storylines, die noch in Wrestlemania 25 für Furore sorgten, gingen in Backlash 2009 weiter, darunter der „WWE Title Match-Fight Batista, Shane McMahon und Triple H vs. The Legacy (Randy Orton, Cody Rhodes und Ted DiBiase Jr.“ oder das „WWE World Heavyweight Title Match – Last Man Standing Match Edge vs. John Cena“. Neue Fights wie das ECW Title Match Christian vs. Jack Swagger kamen hinzu. Wir berichten euch in drei Teilen über diesen Mega-Event.

Nach dem Eröffnungsvideo von Backlash 2009, begrüßten uns wie gewohnt Jim Ross, Jerry Lawler und Michael Cole zur Show und schon gings auch mit dem ersten Match los.

[u]1.Match:[/u]
[b]ECW Title Match: Christian vs. Jack Swagger[/b]

Nach der Großveranstaltung Wrestlemania 25 wurde ein „Elimination Chase-Turnier“ auf den ECW-Titel veranstaltet. Der Sieger war Christian alias Captain Charisma. Das passte Jack Swagger amtierender Champion gar nicht und so musste ein Match bei Backlash 2009 stattfinden. Das Match ging los; in der Anfangsphase des Kampfes ging es hin und her bis Jack Swagger Christian über den Turnbuckle nach draußen warf und dann konsequent nachsetzte. Swagger beweiste dabei seine Athletik und zeigte einen schönen Reversed Back Breaker und einen Springboard Inverted Splash auf Christians Knie. Aber Christian brachte dagegen den Unprettier, doch der wurde von Swagger ausgekontert in eine Oklahoma Stampede. Doch Christian beweißte Nerven, brachte seinen Finisher Unprettier noch mal und das war’s. Ein gutes und unterhaltsames Eröffnungsmatch!!!

Sieger und neuer ECW Champion: Christian

Backstage wurde in der Kamera gezeigt, wie mehrere Wrestler Christian zum Sieg gratulierten. Doch da kam Edge, der noch einen Fight diesen Abend hatte und wirkte ein bißchen eifersüchtig auf Christian, aber er werde aber in wenigen Stunden auch Champion sein. Doch Christian hielt ihm vor, was aus ihm geworden sei. Edge schiebte alles auf John Cena, der aus ihm diesen verbitterten Psychopathen gemacht hatte. Doch dann kam es zum zweiten Match an diesem Abend.

[u]2. Match:[/u]
[b]Chris Jericho vs. Ricky Steamboat[/b]

Das Wrestlemania-Rückmatch des jungen und agressiven Chris Jericho gegen den alten Hall of Famer Ricky Steamboat. Leider konnte es Steamboat bei Wrestlemania 25 mit seinen Mitkollegen nicht schaffen, Chris Jericho zu schlagen. Das sagte sich Steamboat nicht zweimal, als der Jungspund sich in den darauffolgenden Houseshows über Steamboat lustig machte. So kam es bei Backlash zu diesem Rückmatch. Steamboat zeigte uns wieder den Classic Dragon, wie wir es schon seit Jahren gewohnt waren, mit seiner Chop- und Uppercut-Kombo. Doch nach Chris Jerichos Enzuigiri scheinte das Feuer des Drachen erloschen zu sein. Steamboat vesuchte es wieder vom Toprope, sprang dann aber in den Codebreaker von Jericho. Mit der Walls of Jericho beendete Jericho die Geschichte und ein weiteres Match zwischen den Beiden wirds leider nicht mehr geben.

Sieger: Chris Jericho

Die Fans feierten Ricky Steamboat aber trotzdem, auch wenn er verloren hatte. So viel sportliches Engagement sah man selten von einer lebenden Legende im fortgeschrittenem Alter. Danach sahen wir uns im Backstage Bereich wieder. Santino Marella war am Telefon, als Beth Phoenix und Rosa Mendes herein kamen. Beth flehte ihren Freund an den Santina-Kram sein zu lassen. Aber Santino mochte nicht, er ginge jetzt als Santina Marella den Great Khali bei seiner Kiss Cam küssen. Doch Beth sagte, das traue er sich sowieso nicht.

So das war unser erster Teil unseres Backlash-Specials. Im zweiten Teil berichten wir über das Match von „CM Punk vs. Kane“, das „I Quit Match von Matt Hardy vs. Jeff Hardy“ und „Santina Marella on Khali`s Kiss Cam“. Also seit gespannt auf die nächsten Teile unseres Specials. Aber nun erst einmal die Results von Backlash im kommenden Video.

Ende des Berichts Teil 1

YouTube: Klick