[E3] Game 6: Ultimate Band, Monster Lab, FaceBreaker KOParty

Heute stellen wir euch das sechszehnte bis achtzehnte Game vor, aus der Liste der vorgestellten Wii-Titel auf der E3-Messe. Hier handelt es sich um die Spiele “Ultimate Band”, “Monster Lab” und “FaceBreaker K.O. Party”.

Musikspiele scheinen im Moment zu boomen – nun bringt auch Disney Interactive mit „Ultimate Band“ ein neues Highlight für die Nintendo Wii. Ihr könnt entweder eine eigene Rock-Band gründen oder ein Solo aufs Parkett legen. Disney arbeitet für Ultimate Band mit Größen aus den Bereichen Rock, Pop, Alternative, Emo und Indie-Rock zusammen. Dies soll es ermöglichen, mit den virtuellen Bandmitgliedern Songs aus einer großen Auswahl zu spielen – das Repertoire reicht von aktuellen Hits bis zu den besten Rock-Klassikern aller Zeiten. Mit Freunden oder Familienmitgliedern könnt Ihr an der Gitarre, am Bass und am Schlagzeug euer Bestes geben oder als Frontmann/Frontfrau so richtig abrocken. Hierzu natürlich auch ein kleines Interview, das mit dem Spielehersteller auf der E3 geführt wurde, das im Anschluss des Berichts zu sehen ist.

Eidos kommt mit „Monster Lab“ einem neuem RPG-Actionspiel für die Nintendo Wii. „Monster Lab“ spielt in der gruseligen Welt von Unheiltal, in der ein düsterer Baron namens Mharti mit eiserner Hand über sein Reich herrscht. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Nachwuchswissenschaftlers, der unzählige Experimente durchführen muss, um aus mehr als 100 Millionen möglichen Kombinationen ein eigenes Monster zu erschaffen. Anschließend kann der Spieler mit seinem Monster das Land erforschen, um Zutaten für neue Monsterteile zu suchen oder sich im Kampf mit anderen Monstern zu messen. Im Laufe seines Abenteuers hat er die Möglichkeit, verschiedene Quests zu absolvieren oder einfach nur in den zahlreichen Minispielen sein Können unter Beweis zu stellen. Hierzu natürlich auch ein kleines Interview, das mit dem Spielehersteller auf der E3 geführt wurde, das im Anschluss des Berichts zu sehen ist.

„Facebreaker K.O. Party“: Das kommende Arcade-Boxspiel von Electronic Arts kommt auch bald bei uns raus. Um die Steuerung mit der Wii-Remote zu nutzen, sind die Entwickler von Facebreaker besonders bemüht. Es steht ein Singleplayer-Modus mit seiner Liga und einem spektakulären Bossfight-System zur Verfügung. Aber das Hauptaugenmerk soll auf den Multiplayer gerichtet sein. Jeder Charakter hat natürlich auch seine Stärken und Schwächen und die Spieler müssen lernen, diese entsprechend einzusetzen und auszunutzen. Hierzu natürlich auch ein kleines Interview, das mit dem Spielehersteller auf der E3 geführt wurde, das im Anschluss des Berichts zu sehen ist.

[u]Teil 1: Ultimate Band[/u]
YouTube: Klick

[u]Teil 2: Monster Lab[/u]
YouTube: Klick

[u]Teil 3: FaceBreaker K.O. Party[/u]
YouTube: Klick