Die letzten zwei spielbaren Charaktere von Tales of Arise vorgestellt

BANDAI NAMCO Entertainment Europe präsentiert im neuen Trailer zu TALES OF ARISE die Region Elde Menancia, eine luxuriöse und vielfältige Region von Dahna und ihre Hauptstadt Viscint. Hier treffen die Spielerinnen und Spieler auf Kisara und Dohalim, die letzten beiden Charaktere, die sich Alphen, Shionne, Rinwell und Law auf ihrem Weg zur Befreiung Dahnas von der Unterdrückung durch die Renäer anschließen.

Den Trailer gibt es hier: Klick

Dohalim ist ein Adliger aus Rena. Gegenüber Dahnäern hat er im Vergleich zu anderen Renäern eine unterschiedliche Einstellung. Er ist ein sehr gut erzogener Gentleman mit einem besonderen Sinn für Kunst wie Musik, Poesie oder Antiquitäten. Er kämpft mit seinem Stab und einer Mischung aus Techniken sowie astralen Künsten, wodurch er in der Lage ist, sich auf unterschiedliche Gegner einzustellen.

Kisara ist eine dahnäische Soldatin, die Dohalim begleitet. Sie ist eine der stärksten Soldatinnen in der dahnäenischen Armee und wird auch von den renäischen Soldaten sehr geschätzt, selbst wenn sie deren Ausrüstung benutzt. Sie kämpft mit Hammer und Schild, um im Nahkampf starken Schaden anzurichten, kann aber auch ihr Schild zum Schutz ihrer Freunde einsetzen, während sie mächtige und weitreichende Verteidigungstechniken einsetzt.

Im Trailer können Spielerinnen und Spieler auch einige der spektakulärsten Angriffe von TALES OF ARISE entdecken, wie z.B. Artes, die es möglich machen, verheerende Combos zu kreieren und die von zwei Charakteren ausgeführten Boost Strikes: mächtige Angriffe, die den Gegnern einen finalen Schlag verpassen.

TALES OF ARISE wird am 10. September 2021 für PlayStation 4|5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC erscheinen.