THQ Nordic entwickelt Gothic Remake wird entwickelt.

Gut zwei Monate nach der Veröffentlichung des Playable Teasers des Gothic Remakes haben die Spieler ein eindeutiges Feedback abgegeben: Die Fans wollen ein neues “altes” Gothic und die überwältigende Mehrheit (genau: 94,8 %) haben dafür gevotet, das legendäre deutsche Rollenspiel aus dem Jahr 2001 mit einem Remake zu würdigen.

Über 180.000 Spieler haben den Playable Teaser bisher gespielt und am Abend des 16. Februar 2020 hat THQ die Umfrage offline gestellt – nun werden die Daten davon für jedermann veröffentlicht. Mit über 43.000 beantworteten Umfragen und über 9.000 Steam-Reviews (ja, wirklich!) sowie zahlreichen Rückmeldungen auf diversen Social-Media-Kanälen ist nun eine ausreichend große Datengrundlage verfügbar.

THQ Nordic wird ein neues Studio in Barcelona etablieren und genau analysieren, was den Spielern gefallen hat und welche Aspekte aus dem Playable Teaser nicht den Vorstellungen der Community entsprachen. Eine der häufigsten Rückmeldungen war beispielsweise, dass die Welt düsterer und weniger bunt sein soll.