Monster Hunter World: Updates zwischen PC und Konsole werden synchronisiert

Capcom gibt bekannt, dass zukünftige Updates zu Monster Hunter World: Iceborne ab April 2020 zeitgleich für den PC und die Konsolen-Versionen veröffentlicht werden.

Das zweite PC-Titel-Update ist für den 12. März geplant und wird das Monster Höllen-Zinogre, eine bösartigere Sub-Spezies des beliebten, elektrisierenden Zinogre, beinhalten. Diese Unterart nutzt Drachenelementarschaden anstelle von Blitz. Zusätzlich werden die Leitlande um eine neue Tundra-Region erweitert, in der knochenfressende Monster wie Barioth und Viper-Tobi-Kadachi leben.

Von Februar bis Ende März erhalten Konsolenspieler neue, zeitlich limitierte Event-Quests, welche die Chancen von Jägern erhöhen, auf Goldkronenmonster zu stoßen, während sie ihren Rang maximieren. Ein anschließendes, großes Titel-Update liefert zwei zusätzliche Monstervarianten für Iceborne, welche im März für Konsolenspieler und im April für PC-Spieler zur Verfügung stehen werden.