Daedalic Entertainment gibt Publishing-Kooperation mit chinesischem Videoportal-Betreiber Bilibili bekannt

Der Hamburger Publisher und Entwickler Daedalic Entertainment baut seine Geschäfte auf dem chinesischen Markt weiter aus. Für die Veröffentlichung des Multiplayer-Titels Unrailed! hat sich Daedalic mit Bilibili zusammengetan. Der chinesische Videoportal-Gigant unterstützt Daedalic beim Release des Titels auf Steam sowie bei der später folgenden Veröffentlichung für PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Bilibili gehört zu den weltweit größten Betreibern von Video-Sharing-Portalen und fungiert außerdem als Spiele-Publisher. Für eine starke Präsenz auf dem chinesischen Markt ist ein umfangreicher Auftritt in Videoformaten unerlässlich, was Bilibili zum perfekten Partner für Daedalic macht.

Carsten Fichtelmann, CEO und Mitbegründer von Daedalic schätzt die Zusammenarbeit mit Bilibili folgendermaßen ein: „Es freut uns sehr, dass wir für Unrailed! in China den perfekten Co-Publisher gefunden haben. Eine starke Performance auf Videoportalen ist bei der Vermarktung mittlerweile der wichtigste Erfolgsfaktor. Unrailed! eignet sich mit seinen spaßigen Multiplayer-Modi ausgezeichnet für Videos und Streams.“

Ein Sprecher für den Bereich Overseas Games Business bei Bilibili fügt hinzu: „Seit dem Debut von Unrailed! auf der Bilibili Indie Press Conference hat der Titel bei den chinesischen Usern massiv Aufmerksamkeit erregt und Interesse geweckt. Die attraktive UI and das Multiplayer-Erlebnis wurden ausgesprochen hoch bewertet. Wir sind sehr glücklich darüber, mit Daedalic Entertainment zusammenzuarbeiten und hoffen, dass Unrailed! sehr vielen Menschen weltweit Freude bereiten wird.“

„Unser diesjähriges Portfolio weckt große Begehrlichkeiten am Markt. Nach perfekten Starts und teils neuen Verkaufsrekorden bei den Early Access-Releases Cryofall, Barotrauma und Iratus: Lord of the Dead, stehen in der zweiten Jahreshälfte weitere Content Updates zu diesen Bestsellern sowie vielversprechende neue Veröffentlichungen an“, so Fichtelmann weiter.

In der zweiten Jahreshälfte plant Daedalic die Veröffentlichung weiterer Titel, auf die sich sowohl Fans von Adventures als auch anderer Genres freuen dürfen. So erscheint der Daedalic-Klassiker Harveys Neue Augen erstmals für Konsole, Adventure-Enthusiasten bekommen außerdem Nachschub in Form des intelligenten Indie-Titels The Great Perhaps. Das charmante Rätselspiel Felix the Reaper wird sowohl für PC als auch für Konsole veröffentlicht und ist zudem Teil des Xbox Game Pass. Daedalics bisher ambitioniertester Titel, das Koop-Echtzeitstrategiespiel A Year Of Rain, erscheint ebenfalls noch dieses Jahr.