Das Roguelike Tabletop RPG For The King verlässt im April die Early Access Phase

For The King ist das erste Spiel von IronOak Games aus Vancouver, Kanada. Das Unternehmen wurde im Jahr 2015 von einem Team Industrieveteranen gegründet, die vorher an Titeln wie Sleeping Dogs, Dead Rising und Need For Speed gearbeitet haben. Getrieben von dem Wunsch, Spiele zu erschaffen, die sie selbst spielen wollen, kündigten die Gründer ihre Jobs, um For The King zu erschaffen. Diese Leidenschaft und Liebe zum Spiel halfen dabei, das Spiel zu einem riesigen Erfolg auf Kickstarter im Jahr 2015 zu machen und dann sehr erfolgreich 2017 in den Steam Early Access zu starten.

Die herausfordernde Mischung aus Strategie, JRPG-Kampfsystem und Roguelike-Elementen von For The King kann sowohl in einer Einzelspielererfahrung, als auch kooperativ online und lokal erlebt werden. Das Game spielt im wunderschönen, hexagonalen Königreich Fahrul und die Spieler müssen strategisch klug an die Erforschung und die Kämpfe herangehen, um sich durch die märchenhaften Landschaften zu schlagen, um zu erleben, zu entdecken und zu überleben.