AION Free-to-Play: Update 5.6 ab sofort in Europa verfügbar – neue Server inklusive

Fans des Fantasy-MMO AION können sich freuen: Ab sofort sind die zahlreichen Neuerungen aus dem Update 5.6  auch auf den europäischen Servern spielbar. Auf die Spieler warten vier neue Server: jeweils einer in deutscher, polnischer und französischer Sprache und ein internationaler in englischer Sprache. Zusätzliche Mehr- und Einzelspieler-Instanzen erweitern außerdem den PvE- und PvP-Bereich. 

Auch am Design hat sich was getan: Für die Erweiterung wurden die Startgebiete überarbeitet und glänzen mit verbesserter Optik. Neu angelegte Charaktere starten ihre Reise in Atreia mit noch detaillierter gestalteter Ausrüstung.

Als zusätzliches Feature stehen den Spielern mit der Erweiterung nun hilfreiche Shimiols im Kampf bei. Mit ihren besonderen Fähigkeiten machen sie den Spieler stärker und unterstützen ihn während der Schlacht.  

Spannende Mehr- und Einzelspieler-Kämpfe

Die Story der Erweiterung sorgt für noch mehr Spannung und Spielspaß. Im Museum des Wissens warten aufregende neue Aufgaben und in Narakalli gibt es attraktive Belohnungen. In der Neviwind-Schlucht treten zunächst 24 gegen 24 Spieler an. Im Verlauf können weitere Spieler beitreten, so dass die Runde in einer epischen 96-gegen-96-Spieler-Schlacht endet. Gruppenkämpfe sind ab sofort auch in der Gold-Arena möglich und im Turm der Herausforderung warten 40 anspruchsvolle Ebenen auf die Helden.

Süß und stark: Shimiols

 

Ab Stufe 66 stehen den Spielern Shimiols im Kampf bei. Diese Helfer sind süß, aber nicht zu unterschätzen! Shimiols sind sehr stark und rufen Beschwörungseffekte hervor, die der Spielercharakter nutzen kann. Levelt der eigene Charakter, können auch die Shimiols weiterentwickelt werden und helfen dem Spieler mit stärkeren Beschwörungseffekten und zusätzlichen Fertigkeitseffekten.

YouTube: Klick