Großes Content-Update für Black Desert Online mit neuer Klasse und mehr

Während eines Live-Stream auf Twitch kündigte PearlAbyss aufregende neue Inhalte für ihr preisgekröntes MMORPG, Black Desert Online an.

Das furchteinflößende, gigantische Seemonster „Vell” lauert in der Tiefe der kürzlich hinzugefügten Region Margoria. Das gewaltige Ungetüm ist groß wie eine Stadt und die Spieler müssen zusammen arbeiten, um überhaupt eine Chance gegen die Kreatur zu haben.

Black Raptured Dimension

In diesem brandneuen Modus müssen Abenteurer ihre Stärke, Waffen und Fähigkeiten nutzen, um die Insel gegen Wellen an angreifenden Monstern zu verteidigen. In diesem Verteidigungsmodus ist es notwendig, dass Spieler zusammenhalten und ihren Verstand einsetzen, um die Insel mit begrenzten Ressourcen zu verteidigen. Besiegte Monster verlieren einige dieser Ressourcen, die dazu verwendet werden können, mächtige Abwehrvorkehrungen zu treffen, darunter neue Waffen, Barrikaden, Flammentürme und andere Befestigungsanlagen.

Belagerungskrieg – Milizen

PearlAbyss überarbeitet den derzeitigen Belagerungskrieg, indem es fremden Spielern (die nicht zwingend Gilden angehören) erlaubt ist, sich für eine Seite zu entscheiden und am Krieg zu beteiligen. Diese Änderung fügt dem Spielelement eine neue Dynamik hinzu – keine der kriegführenden Fraktionen weiß, wie viel Unterstützung sie von der Miliz erhält. Das bedeutet auch, dass mächtige Gilden, die einst als unantastbar galten, sich vor einem Putschversuch in Acht nehmen müssen. Außerdem agieren die Milizen verdeckt, da ihre Gilden- und Nicknames vor anderen Spieler verborgen sind.

Es werden zusätzliche, strategische Elemente wie Schildsoldaten eingeführt. Diesen Frontlinien-Soldaten ist es lediglich erlaubt, Schilde zu tragen, jedoch sind sie hochgradig effektiv gegen Attacken von Flammentürmen und bieten Spielern so tiefere, strategische Optionen.