[CeBit17] Von der klassischen zur agilen IT

Die Automobilindustrie steht vor dem größten Wandel ihrer Geschichte. Hersteller und Zulieferer müssen umdenken und den Prozess der digitalen Transformation gestalten. Das ist mit Herausforderungen verbunden, aber zugleich bietet die Zeitenwende auch ungeahnte Chancen. Wer jetzt agiert und agile Strukturen aufbaut, kann den Wandel selbst aktiv gestalten.

Der 9. automotiveIT-Kongress im Rahmen der CeBIT steht im Jahr 2017 unter dem Motto „Automotive Business – von der klassischen zur agilen IT“. Top-Referenten führender Automobilhersteller und Zulieferer sowie der großen IT-Konzerne präsentieren, wie sie mit dem digitalen Wandel umgehen, wie sie die Herausforderungen meistern wollen und wie sie sich mit neuen Lösungen von ihren Mitbewerbern absetzen möchten. Zu den Referenten zählen unter anderem Dr. Martin Hofmann, CIO der Volkswagen AG und Tina Müller, Vorstand Marketing der Opel Group GmbH.

Die Veranstaltung wird am Donnerstag, 23. März von 10 bis 18 Uhr im Convention Center durchgeführt. Der automotiveIT-Kongress ist eine der größten Kongressveranstaltungen der CeBIT und war in den vergangenen Jahren stets ausgebucht.