In Albion Online zählt jeder Spieler

Am 1. August schaltete der deutsche Entwickler Sandbox Interactive die Server von Albion Online für die finale Beta des Sandbox-MMORPG live. Das gibt den 160.000 Foundern Zugang zu einer ganzen Reihe an großen Veränderungen und neuen Funktionen, in Vorbereitung auf den offiziellen Start des cross-platform-fähigen Spiels gegen Ende des Jahres.

Die Geschichte von Albion Online wird von den Spielern geschrieben, deren Aktionen und Entscheidungen die Spielwelt beeinflussen. Sie können wählen, wer sie sein wollen – egal ob Abenteurer, geschäftiger Sammler, gnadenloser Gauner oder meisterhafter Handwerker. Wie auch die Wahl ausfällt, jeder Spieler kann und wird in der Welt von Albion einen passenden Platz finden.

Wie die Taten eines Spielers und dessen Gilde helfen, die Welt zu formen, zeigt der neue Trailer zur finalen Beta. Das Mitwirken in der Spielwelt beeinflusst die Geschichte, die in Albion Online erzählt wird – und deswegen zählt wirklich jeder Spieler.