Warface – neuer Spezialeinsatz Anubis bringt Cyborgs und Pyramiden

Tief unter einer uralten Pyramide lauert eine futuristische Bedrohung: Mit Anubis erschien der neueste Spezialeinsatz für Cryteks kostenlosen Onlineshooter Warface. Anubis – benannt nach dem altägyptischen Todesgott persönlich – ist eine epische dreistufige Koop-Mission, die in Ostafrika spielt. Hier müssen die Spieler überlegt und als Team agieren und sich durch ein Netzwerk von Basen kämpfen. Höhepunkt ist der Angriff auf eine alte Pyramide mit dem Ziel, Blackwoods niederträchtigen Plänen ein Ende zu setzen.

 

Die Action beginnt in dem Augenblick, in dem das Team die Landezone erreicht, wo feindliche Truppen gerade eine Raketenbasis angreifen. Nachdem die Spieler den Komplex infiltriert und den von Geschütztürmen bewachten Kontrollraum deaktiviert haben, müssen sie sich durch einen Canyon kämpfen und ein schwer befestigtes Trockendock erreichen. Dann ist es an der Zeit, ein Blackwood-U-Boot in die Luft zu jagen. Ist das erledigt, kämpfen sich die Spieler ins Herz der Anubis-Pyramide vor, in der sich eine geheime Cyborg-Fabrik verbirgt. Die Spieler müssen die Einrichtung zerstören und anschließend inmitten eines tobenden Sandsturms Wellen von unerbittlichen Gegnern überleben, bis sie schließlich aus dem Kampfgebiet abgeholt werden.