AION Free-to-Play: Update 4.8 kommt nach Europa

Das beliebte Fantasy-MMO AION Free-to-Play ist ab sofort in allen europäischen Sprachfassungen in der Version 4.8 spielbar. Im „Wind des Schicksals“ betitelten Update erfahren die Spieler eine einschneidende Veränderung der Welt Atreia. So fallen die Gebiete Katalam, Sarpan und Tiamaranta der Zerstörungswut des Balaur-Gebieters Beritra zum Opfer, während im Gegenzug mit Vengar und Signia zwei neue Zonen aus den Tiefen des Ozeans hervorkommen. Der Bösewicht ist gleichsam der Endgegner der hinzukommenden 12-Spieler-Instanz Makarna. Darüber hinaus freuen sich Spieler auf spannende Territorialkämpfe zwischen den Legionen und eine Überarbeitung des Nutzer-Interface sowie der Klassenfähigkeiten.