Guitar Hero Live knackt die magische 100 Song-Marke

Der erste Meilenstein ist erreicht! Mit den sechzehn neuen Songs der aktuellen Tracklist macht Guitar Hero Live die 100 komplett. Unter dem großen Angebot von Kulthits findet sich zum Beispiel auch die Rockhymne „Sex on Fire” von Kings of Leon. Ursprünglich sollte der Song „Set us on Fire” heißen. Ein Studiomitarbeiter brachte während der Aufnahme allerdings “Sex on Fire” ins Spiel – was zunächst ein Running Gag war, gefiel allen Beteiligten später so gut, dass sie den Titel einfach beibehielten.

 

Mit diesem Welthit sowie weiteren Songs der neuesten Guitar Hero Live Tracklist, die Activision und FreeStyleGames heute veröffentlichen, warten spannende Herausforderungen auf aufstrebende Rock-Gitarristen.