EVE Online: Carnyx Update läutet den Sommer der Souveränität ein

Das heute veröffentlichte Carnyx Update läutet den „Sommer der Souveränität“ in EVE Online ein. Dies umfasst zahlreiche Verbesserungen wie etwa die Art und Weise wie Allianzen Bereiche in EVE erobern, in ihrem Besitz halten und verteidigen. Das im kommenden Monat erscheinende Aegis Update schließt die Überarbeitung an EVEs Souveränitätssystem ab, dem System, nach dessen Regeln Spielerallianzen um die Macht der Nullsec-Regionen kämpfen.

Carnyx beginnt den „Sommer der Souveränität“ mit neuen Modulen sowie einem neuen Spielerlebnis am Kriegsschauplatz. Um sich auf die Veränderungen vorzubereiten, haben Spielerimperien strategisch bedeutsame Sonnensysteme eingenommen, die durch einen besetzungsbasierten Verteidigungsmultiplikator Vorteile bringen. Die neue Souveränität bringt sowohl Möglichkeiten für alle, die in den Nullsec-Raum wollen, als auch für kleine Gruppen, die mit ihren Gegnern Gefechte auszutragen. Carnyx hilft Spielern durch erste Änderungen der Stationsdienste, die neuen Mechaniken kennenzulernen. Sobald Aegis online geht, wird alle Souveränität von jenen kontrolliert, die ein Entosis-Netzwerkmodul auf zu erobernde Objekte anwenden und sie so ihren Gegnern entreißen.