Grand Theft Auto V für PC deutlich nach hinten verschoben

Es ist fast nicht zu glauben, wie arg die Geduld der PC Spieler strapaziert wird. Bereits mehr als ein Jahr länger wartet der Nicht-Konsolero auf ein Release von Grand Theft Auto V, entgegen den längst erschienenen Konsolenversionen. Da macht sich Ärger breit, brechtigt wir wir finden. Erst kündigt Rockstar ewig keinen Releasetermin an, dann streichen sich Millionen von Gamern freudig den 27. Januar im Kalender rot an und nun das. GTA 5 wurde deutlich nach hinten verschoben. Neuen Veröffentlichungstermin: 24. März 2015. Ob der PC-Gamer sich dann noch für das “gealterte” Spiel interessiert darf sich gefragt werden.

Rockstar dazu: “Wir möchten uns für die Verschiebung des Veröffentlichungsdatums entschuldigen, aber wir benötigen noch ein paar Wochen, um das Spiel zu testen, ihm den letzten Schliff zu verleihen und euch das bestmögliche Produkt bieten zu können. Die Entscheidung, eine Veröffentlichung zu verschieben, fällt uns niemals leicht. Wir treffen sie nur, wenn wir davon überzeugt sind, dass dies im besten Interesse des Spiels und unserer Fans ist. Vielen Dank für euer Verständnis. Wir versichern euch, dass sich die wenigen zusätzlichen Wochen auszahlen werden, wenn das Spiel im März erscheint.” Quelle: Pressemitteilung.