Jack Keane u. das Auge des Schicksals einen Monat verschoben

so ein Abenteurer hats nicht leicht – fiese Schurken, gefährlich Wildtiere und die ein oder andere trickreiche Falle – da kann es schon einmal passieren, dass ein Held ein wenig später den Heimathafen erreicht. So ergeht es zurzeit auch Jack Keane, dem wohl sympathischsten Schatzjäger, der je die sieben Weltmeere bereiste: Heute erreichte uns die Nachricht, dass er leider noch zwischen Nil und Kilimandscharo feststeckt und sein neuestes Abenteuer, Jack Keane und das Auge des Schicksals, erst am 17.10.2012 in die Handelsregale schippern wird.