Grosser Hackerangriff auf tausende Diablo 3 Accounts

Eine sehr hohe Anzahl von Spielern erlebt derzeit sein blaues Wunder nach dem Login in das Hack and Slay Diablo 3. Leere Lagertruhen, geräumte Charaktere und sogar gelöschte Inhalte sind auf tausenden Accounts zu verzeichnen. Gerüchten zufolge hat Blizzard deshalb auch am vergangenen Sonntag die Server für viele Stunden herunterfahren müssen. Hacker hatten, durch nicht näher bezeichnete Sicherheitslücken, Zugriff auf die Accounts. Blizzard hält sich bedeckt, räumt aber ein das es zu Problemen gekommen ist.