Warnung vor morgiger Abschaltung des analogen Sat-Signals

Wer es bis heute immer noch nicht mitbekommen hat, der wird buchstäblich ab morgen in die Röhre gucken. Pünktlich zum 1. Mai wird das analoge Fernsehsignal via Satellit abgeschaltet. TV-Gucker mit älteren Receivern, welche kein digitales Fernsehen empfangen können, sehen ab dann nur noch Schwarzbild. Abhilfe schafft nur die Anschaffung eines neuen Receivers. Wenn die Satellitenanlage generell kein digitales Signal empfangen kann, muss diese ausserdem umgerüstet werden. Kunden von DVB-T oder Kabelfernsehen sind nicht betroffen.