Blizzard nimmt Änderungen am Diablo 3 Echtgeld-Handel vor

Im kommenden Hack and Slay Diablo 3 wird im Auktionshaus mit Echtgeld gehandelt werden können. Zu der sehr umstrittenen Funktion gibt es nun neue Details und Beschränkungen. So ist der Tagesumsatz nun auf extrem hohe 1500 Euro begrenzt. Ab einem Guthaben von 100 Euro ist der Authenticator übrigens Pflicht. Das kleine Gerät oder die entsprechende App identifiziert den User eindeutig und macht es Hackern besonders schwer. Trotz dem hohen Gesamtumsatz am tag, darf das Guthaben aber niemals mehr als 250 Euro betragen.