Minecraft Version 1.2.5 steht offiziell zum Download bereit

Bei diesem Update handelt es sich um eine Bugfix Version. Darunter werden auch alte Probleme behoben, wie z. B. das übrigbleiben von weißen Blöcken wenn TNT explodiert ist. Außerdem wurden diverse Chatbugs behoben und das Abstürzen des Spiels beim generieren von Welten verhindert.

Wer sich denkt „Wo bleibt denn die seit Ewigkeiten versprochene Mod API?“, der muss sich nur noch bis voraussichtlich Anfang Mai gedulden, denn mit der dann erscheinenden Version 1.3 soll es endlich soweit sein, dass Mods einfacher zu installieren sind.