SONY arbeitet laut Patentantrag an Kinect-ähnlichem System

Bereits vor zehn Jahren startete SONY mit der EyeToy Kamera in die Bewegungssteuerung in Videospielen. Richtig populär wurde sie schliesslich mit der Veröffentlichung von Nintendos Wii. Microsoft zog mit Kinect nach und SONY entwickelte fast zeitgleich Move. Nun will SONY mehr in Richtung Kinect gehen, also einer Steuerung frei von jedem Controller und offener Beweglichkeit im Raum. Diese Vorhaben gehen aus einem aktuellen Patentantrag der Firma hervor. Es ist jedoch unwahrscheinlich das die Technik für die aktuelle Playstation 3 entwickelt wird.