SkyDrift – Gamecheck (mit Videotest)

Entwickler Digital Reality Software bringt uns einen wahren Überraschungshit auf den Markt. Mit SkyDrift ist dem Hersteller ein wirkliches Sahnestück unter den LowBudget-Games gelungen. SkyDrift steht für XBox Live, Playstation Network und auf dem PC via Steam zur Verfügung. Wer das Spiel kauft wird schnell in seinen Bann gezogen. Weshalb, das erläutern wir in unserem Review mit anschliessendem Videotest, den Ihr auf keinen Fall verpassen sollt.

Zugegeben wir waren skeptisch was SkyDrift angeht und gerade deshalb schwingen wir, zugegeben schnell übertrieben klingende, Lobeshymnen. Ist das unter 500MB grosse Spiel erst einmal auf dem PC installiert geht es schon bald los ins erste Flugrennen. Dabei wird dem Spieler der Einstieg so leicht wie möglich gemacht. In den Optionen habt Ihr die Wahl den XBox Controller für PC oder die Tastatur zu verwenden, ausserdem kann die vertikale Achse getauscht werden, was bei Flugsimulationen ein wichtiger Aspekt ist. Ein ausführliches Tutorial erklärt die Grundzüge des Flugs und der Spielmechanik. Das Tutorial wird von einem deutschsprachigen Sprecher begleitet, welcher auch unsere zukünftigen Rennen unterhaltsam moderiert.

Ist das Tutorial abgeschlossen finden wir uns in Etappe 1 wieder. Einer von sieben nach einander freischaltbaren Bereichen. Jede Etappe enthält mehrere Maps. Darunter auch Karten, welche spiegelverkehrt geflogen werden können um die Schwierigkeit und den Abwechslungsfaktor zu erhöhen. Spielen wir gegen computergesteuerte Kontrahenten, haben wir ausserdem die Wahl zwischen drei Schwierigkeitsstufen. Anschliessend geht es an die Wahl des Flugzeuges. Auch hier gilt das Motto: Freischalten durch Erfolge. Das bedeutet, Ihr müsst zuvor im Spiel Fortschritte gemacht haben bzw. Siege eingeflogen haben um voran zu kommen. Dann stehen Euch zahlreiche, bekannte Maschinen zur Verfügung, in deren Cockpit Ihr Platz nehmen dürft. Selbstverständlich unterscheiden sich auch grundlegende Eigenschaften der Flugzeuge, so das Ihr Eure Auswahl mit Bedacht treffen müsst. Desweiteren stehen zahlreiche, ebenfalls freischaltbare, Lackierungen bereit um Euer Flugzeug zu individualisieren.

Die Rennen finden in einer sehr gut gelungenen Landschaft statt. Das Streckendesign wirkt durchdacht, fair und gleichzeitig herausfordernd. Es bedarf schon ein wenig Übung um die Strecke zu meistern ohne Bekanntschaft mit einem Felsen zu machen. Haben wir unser Flugzeug im Griff können wir durch riskanten Flug in Bodennähe oder durch vollbrachte Stunts unseren Powerlevel erhöhen. Diesen nutzen wir anschliessend um unserem Flieger die Sporen zu geben in Form eines Nitro ähnlichen Boosts. Durch den Messerflug meistern wir auch enge Passagen und scharfe Kurven. Dabei ist die Grafik auf dem Stand der Zeit. Gerade Licht- und Wassereffekte machen eine gute Figur, der Sound gibt dem Gameplay den letzten Feinschliff.

Ein ganz grosses Plus von SkyDrift ist der hohe Spassfaktor im Arcadestyle. Hierbei handelt es sich nämlich keineswegs um einen Standard-Flugsimulator mit Tournierfeeling. Vielmehr stehen uns diverse Items zur Verfügung um das Rennen für uns zu entscheiden. Die ganze Welt ist deshalb gespickt mit Specials, wie Raketen, Maschinengewehr, Druckwellen und Bomben mit welchen wir es unseren Gegnern schwer machen bzw. diese so treffen das wir sie überholen können. Aber auch Items zur Verteidigung oder Reparatur unseres Flugzeugs stehen bereit. Durch dieses Feature gewinnt das Spiel unglaublich an Dynamik und Spielspass.

Selbstverständlich darf gerade in Anbetracht des letzten Abschnitts ein Multiplayer-Modus nicht fehlen und so ist er natürlich auch mit an Board. Wer mit bis zu sieben weiteren, echten Mitspielern ein Rennen bestreiten möchte, der ist hier genau richtig. Die übersichtliche Spieleliste ermöglicht einen schnellen Einstieg.

Wem das alles noch nicht reicht, der hat zumindest für den PC noch die Möglichkeit Downloadcontent hinzu zu kaufen. Darunter ein Multiplayer-Paket und ein Paket mit weiteren Lackierungen. Alles in Allem bleiben wir bei unserer positiven Überraschung. Für rund 10€ via Steam erhaltet Ihr ein abwechslungsreiches Multiplayer-Game mit sehr hohem Spassfaktor, welches Euch viele Stunden unterhalten sollte.

[b]UPDATE:[/b] Mittlerweile stehen ganze zwei DLCs für SkyDrift zur Verfügung und können zu günstigen Preisen aus den jeweiligen Shops nachgekauft werden. Wir haben uns die zwei AddOns angesehen und möchten Euch diese Inhalte nicht vorenthalten. Eines vorweg: Für Fans des Spiels geht eigentlich kein Weg an den DLCs vorbei, denn sie erweitern das Spiel um coole und sinnvolle Inhalte. Da wäre zum einen das -Extreme Fighters Premium Airplane Pack-, welches Euch drei neue Flugzeuge ins Spiel bringt. Vanguard, Sparrow X1 und Triwing Vintage können bei Zukauf dieses DLC direkt ausgewählt und geflogen werden. Die bekannten Maschinen haben sehr unterschiedliche Stats und sollten nur von erfahrenen Spielern geflogen werden. Durch ihre individuellen Vorteile eigenen sie sich auf manchen Strecken besonders gut oder besonders schlecht. Darüber hinaus stehen auch gleich viele neue Lackierungen bereit. Diese Flugzeuge können sowohl im Single- als auch im Multiplayer-Modus verwendet werden. Desweiteren kann das -Gladiator Multiplayer Pack- hinzugekauft werden und bringt auch neue Inhalte wie Spielmodi in SkyDrift. Ganz besonders interessant sind die Spielvarianten Deathmatch und Team-Deathmatch, welche bereits aus Egoshootern bekannt sind. Der DLC ziehlt, wie der Name schon sagt, ganz besonders auf den Mehrspielerpart ab und erlaubt das Rennen auf sechs neuen Strecken. Als Host können zudem viele Einstellungen wie beispielsweise die Wettereinstellungen, vorgenommen werden. Durch die neuen Strecken und Modi wird das spielen in SkyDrift nicht so schnell langweilig. Wir sind gespannt was uns der Hersteller in Zukunft noch bieten wird.

Und wer immer noch nicht genug hat, der hat im Anschluss die Möglichkeit unseren moderierten Videotest anzusehen. Hier habt Ihr die Möglichkeit Bewegtbilder des Gameplays zu sehen und so noch mehr Details über SkyDrift zu erfahren.

YouTube: Klick WERTUNG: Grafik: 90%, Sound: 89%, Steuerung: 87%, Balance: 93%, Spielspass: 93%, Mehrspieler: 93%, Gesamtwertung: 91%.