Webseite der GEMA vermutlich durch Anonymous gehackt

Die Internetseite der Musikverwertungsgesellschaft GEMA ist seit heute morgen immer wieder offline. Kurze Zeit war ein Banner zu sehen welcher eine Nachricht von vermeintlichen Anonymous Aktivisten stammen könnte. Darin wurde, ähnlich wie bei gesperrten YouTube Videos, darauf hingewiesen das Anonymous leider die Freigabe für diese Webseite nicht erteilen könne. Zum Zeitpunkt dieser News war die Webseite gema.de zwar immer wieder kurzzeitig offline, aber derzeit nicht wirklich zu erreichen.

Update: Anonymous hat sich via Twitter zum Angriff bekannt. Durch Sicherheitslücken sollen ausserdem bis zu 500GB Daten entwendet worden sein.